Anschrift Auenwaldschule

 
Heute geht die Schule los, heute sind wir endlich groß!

August 2022
 

Die Sonne strahlte mit unseren neuen Auenwaldkindern um die Wette, als sie mit ihrem neuen Ranzen und der prall gefüllten Schultüte zusammen mit Mama, Papa und anderen Begleitern den Weg in die Schule zu ihrer Einschulung fanden.

Nach einem Gottesdienst-Angebot in der Kirche zu Fahrenstedt, kamen alle gut gelaunt in der Schule an. Dort wurden sie sogleich von der freundlichen kleinen Holzgiraffe mit Schulranzen und der großen Freundin mit dem Namen der Schule auf dem Rücken empfangen. Neben der Schultafel mit der traditionellen Aufschrift „Mein erster Schultag am …“ wurden Erinnerungsfotos mit Schultüte und Schulranzen geschossen.

Anschließend nahmen alle ihre Plätze in der Aula ein. In der Aula war die Aufregung der Großen und Kleinen zum Greifen nah. Der Chor begrüßte alle Gäste mit dem Begrüßungslied „Wir grüßen euch alle“ und durfte nach ein paar Worten von Frau Juhász begleitet von den vierten Klassen an den Instrumenten alle Anwesenden mit dem „Auenwaldlied“ erfreuen.

Mit dem Lied „Leute, heute geht die Schule los!“ verkündeten die Chorkinder ganz deutlich, welcher große Tag für unsere neuen Schulkinder war.

Viele wichtige Menschen arbeiten in der Auenwaldschule und alle waren an diesem Tag dabei, um die neuen Auenwaldkinder in der Schule zu begrüßen. So freuten sich die Mitarbeiter des Bauhofes, das Team aus dem Sekretariat und der IT-Seelsorge und das Team der Schulsozialarbeit mit allen über diesen tollen Tag.

Auch die Zweitklässler wollten ihre neuen Mitschüler begrüßen und präsentierten das freche Lied „Hey, was machst denn du da?“, bei dem so mancher Zuhörer den Refrain bald mitsingen konnte. Wie die Profis standen die Kinder vor dem großen Publikum und keiner sollte vermuten, dass sie erst im letzten Jahr selbst mit Schultüten in der Hand auf ihren ersten Schultag hinfieberten.

Es folgte eine Lesung aus einem Bilderbuch, die von allen Anwesenden mit Interesse und viel Humor verfolgt wurde.

Nun sollte es aber endlich an die Verkündung der Klassen und Namen gehen. Ausgestattet mit einem Starter-Paket für die ersten Tage in der Schule, standen die Klassenlehrerinnen der neuen Klassen vorne in der Aula und begrüßten jeden Schüler und jede Schülerin mit großer Freude.

Dann machten sich die Kinder auf den Weg in ihre Klassen, um die erste gemeinsame Unterrichtsstunde zu erleben. Die Eltern und Freunde konnten in der Zwischenzeit die Wartezeit für einen Schnack bei Kaffee und Kuchen gut überbrücken.

Vielen Dank an dieser Stelle an die Eltern der beiden vierten Klassen, die das umfangreiche Kuchenbuffet gestellt und betreut haben.

Für die Kinder viel zu schnell war die erste Stunde vorbei und die Klassentüren gingen auf, damit auch die Mamas und Papas einen Blick in das neue Klassenzimmer und vor allem auf den Sitzplatz in der Klasse werfen konnten.

Nach einem aufregenden Vormittag ging der erste Schultag in der Schule vorbei und unsere jüngsten Auenwaldler machten sich auf den Weg nach Hause, um dort die Schultüte zu plündern und den Tag noch kräftig bei Kuchen und Saft zu feiern.

Wir wünschen unseren Erstklässlern eine tolle, erfolgreiche, lustige und spannende Schulzeit und freuen uns mit euch, dass ihr nun endlich auch Schulkinder seid und eure Schulzeit bei uns beginnen dürft!

MS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Letzte Aktualisierung am:
21.08.2022
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2022 / 2023
Schuljahr 2017 / 2018
Schuljahr 2020 / 2021
Schuljahr 2019 / 2020
Archiv: Schuljahre

Presse

Kontakt

Impressum, disclaimer, Datenschutzerklärung

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln