Anschrift Auenwaldschule

 
Unser erstes Halbjahr der 2. Klasse

27.01.2022
 

„Unser erstes Halbjahr der 2. Klasse war sehr schön. Wir haben viel zusammen erlebt, gespielt, gebastelt und gelernt.“

Gemeinsam ließen wir im Klassenrat das vergangene halbe Jahr Revue passieren und versuchten, uns an so viel wie möglich zu erinnern und diese einleitenden Worte wollten wir unbedingt so für unseren Homepage-Artikel übernehmen.

Außerdem fielen Sätze wie: „Ich bin froh, in dieser Klasse zu sein.“ „Wir haben gute Lehrer.“ Die Aussage „Corona ist ganz schön blöd.“ erhielt viel zustimmendes Nicken. Trotz der Umstände konnten wir nicht nur viel lernen, sondern auch viel erleben.

Wir lernten Wortarten wie Nomen, Adjektive und Verben kennen und übten viele Lernwörter tagelang, um sie dann hoffentlich alle richtig beim Lernwörter-Diktat schreiben zu können. Wir erkundeten unsere Umgebung während der Projekttage und nahmen den einen oder anderen Schulweg genauer unter die Lupe.

Außerdem konnten wir mit den BeeBots arbeiten, was wir unbedingt noch einmal machen möchten. Auch den Wasserkreislauf lernten wir kennen und waren ganz schön stolz auf unser tolles Tafelbild. Das dazugehörige Plakat im Klassenraum wollen viele bis heute noch nicht abnehmen.

Besonders gerne erinnern wir uns auch an schöne Musikstunden und die tollen Pausendiscos, während derer die ganze Grundschule gemeinsam getanzt hat. Auch kreative Kunststunden, in denen wir mit Wolle, Modelliermasse, Korken und vielem mehr unserer Kreativität freien Laufe lassen konnten, blieben im Gedächtnis.

Die Vorweihnachtszeit ist noch nicht lange her und wir verbrachten sie mit dem Basteltag, dem täglichen Vorlesen und dem Bauen von Kekshäusern richtig gemütlich.

Auch an den Besuch der Pilkentafel mit ihrem Theaterstück „Die Zeitstörung“ können wir uns alle noch lebhaft erinnern.

Frau Sandt, die über mehrere Wochen ihr Praktikum bei uns gemacht hat, war ebenfalls ein ganz toller Bestandteil des vergangenen Halbjahres und wir freuen uns schon darauf, wenn sie uns mal besuchen kommt.

Besonders gerne waren wir draußen unterwegs. Sei es beim Müllsammeln anlässlich des Cleanup-Days, auf der Apfelwiese oder im Schulwald, um zu spielen, Hütten zu bauen oder Teamspiele zu bewältigen.

„Das war das vergangene Halbjahr der 2a und wir freuen uns auf ein aufregendes zweites Halbjahr und sind gespannt, was wir alles erleben werden.“

SB gemeinsam mit der 2a

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Letzte Aktualisierung am:
04.02.2022
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2022 / 2023
Schuljahr 2017 / 2018
Schuljahr 2020 / 2021
Schuljahr 2019 / 2020
Archiv: Schuljahre

Presse

Kontakt

Impressum, disclaimer, Datenschutzerklärung

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln