Anschrift Auenwaldschule

 
Schuljahresabschluss-Waldrallye der 4a

23.06.2020
 

Ohne zu wissen, was die Kinder der 4a an diesem letzten Dienstag in der Grundschule erwarten würde, machten sie sich heute Morgen auf den Weg in den Klassenraum. Es gab gestern lediglich die Information, dass festes Schuhwerk benötigt wird und wir das Schulgelände nicht verlassen werden. In den letzten vier Schuljahren konnten wir aber feststellen, dass das Schulgelände der Auenwaldschule seeeehr groß ist.

Die erste kleine Herausforderung war, drei möglichst gleich große Gruppen zu bilden. Schnell fanden sich die Gruppen zusammen und es konnte losgehen. Jede Gruppe bekam eine begleitende Lehrkraft zur Seite gestellt und eine Tasche mit verschiedenen Materialien ausgehändigt: eine bunte Karte, eine Holzperle, einen Bleistift, ein wenig Band und eine Spielanleitung.

Nachdem die Anleitung aufmerksam studiert worden war, trabten die Gruppen zeitversetzt los, um die Rallye zu starten. Insgesamt waren im Schulwald 12 Dosen mit blauem Deckel und verschieden lautenden Aufgaben versteckt. Ziel war es, gemeinsam die Aufgaben zu lösen.

So wurden wilde Grimassen geschnitten, Fisch-Puzzle gelegt, farbige Holzperlen gesammelt, „Herzen des Waldes“ interpretiert, Blätter bestimmt, Auwassergewicht geschätzt, Flipflops im Busch gezählt, ein schwimmfähiges Floß gebaut und unsere Klasseneule Ella im Wald gesucht.

Zum Abschluss mussten die Gruppen noch ein Lösungswort herausfinden. Dieses Wort ergab sich aus den kleinen bunten Karten, die neben den Aufgabenkarten in den Dosen lagen und von den Kindern eingesammelt werden mussten. Es wurden viele „Beweisfotos“ geschossen, die wir abschließend gemeinsam in der Klasse ausgewertet und mit viel Applaus gewürdigt haben.

Nachdem alle Kinder und Lehrkräfte die Schulrallye erfolgreich absolviert und alle Aufgaben gelöst hatten, trafen wir uns in der Klasse, um die Rallye auszuwerten.

Die Aufgaben waren teilweise gar nicht so leicht zu lösen und leider konnten wir auch nicht alle farbigen Holzperlen finden, aber der Spaß an der Rallye war groß und alle waren begeistert.

Zum Abschluss, nachdem allen Gruppen ein erfolgreiches Durchlaufen der Aufgaben bestätigt werden konnte, gab es eine Urkunde und ein Radiergummi als Anerkennung für die gemeinsame Leistung.

Natürlich wurden alle Rallyematerialien – und sogar die selbstgebauten Flöße eingesammelt und mitgenommen. Die Taschen füllten sich aber nicht nur mit Spielmaterialien, sondern auch mit Müll. Die Kinder konnten nicht verstehen, warum kaputte Sonnenbrillen, Absperrband, Glasflaschen und Verpackungsmüll einfach so im Wald entsorgt wurden.

Es war ein Tag mit viel Spaß und Freude, Ehrgeiz und Gemeinsamkeit – ein toller Tag!
MS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
23.06.2020
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2019 / 2020
Schuljahr 2018 / 2019
Schuljahr 2017 / 2018

Archiv: Schuljahre

Presse

Kontakt

Impressum, disclaimer, Datenschutzerklärung

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln