Anschrift Auenwaldschule

 
Das Friedenslicht reist
von Bethlehem an die Auenwaldschule

19.12.2019
 

Es ist eine Tradition, die inzwischen viele Jahre alt ist: Ein österreichisches Kind trägt in jedem Jahr zur Weihnachtszeit das Friedenslicht, das in Bethlehem an der Stelle in einer Kirche brennt, an der die Geburt von Jesus vor vielen Jahren vermutet wird.

Diese Flamme wird tatsächlich mit dem Flugzeug, Zug und Auto transportiert und gelangt so in viele Länder in Europa, aber auch symbolisch steht das Licht für all das, was Weihnachten ausmacht: Das Gedenken an die Geburt eines besonderen Menschen, dem es zu eigen war, mit allen Menschen in Frieden und Respekt zu leben.

Heute nun kam das Friedenslicht in einer Stalllaterne in der Schule an. Die Laterne schützte das Licht vor Wind und Witterungseinflüssen und wurde getragen von Pastor Tauscher. Er berichtete in der 4a von der Reise des Friedenslichts, erklärte die Bedeutung der Stadt Bethlehem und entzündete schließlich mit einem Schüler der 4a am Friedenslicht ein Streichholz, mit dem wiederum eine Kerze entzündet wurde, die das Friedenslicht nun in der Schule symbolisiert.

Frau Juhász trug dann das Friedenslicht in verschiedene Klassen, übermittelte die Weihnachtswünsche von Pastor Tauscher und berichtete von der Reise dieser Flamme.

DJ

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
19.12.2019
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2019 / 2020
Schuljahr 2018 / 2019
Schuljahr 2017 / 2018

Archiv: Schuljahre

Presse

Kontakt

Impressum, disclaimer, Datenschutzerklärung

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln