Anschrift Auenwaldschule

 
Mit dem Fahrrad durch Böklund

25.09.2019
 

Mit dem Fahrrad durch Böklund Die Fahrradprüfung für die Kinder der 4a rückt in greifbare Nähe: Die Stunden im Klassenzimmer mit Theorieinhalten wurden vertieft durch Spiele, Freiarbeitsangebote und Begutachtung von Straßenschildern und Verkehrssituationen im Freien.

Besonders spannend wurde es am 25.09.2019, als Herr Kaßmekat für die vierten Klassen in die Schule kam. An diesem Tag kamen alle Viertklässler mit Fahrrad zur Schule, denn wir wollten gemeinsam mit dem Polizisten die Fahrradprüfungsstrecke abfahren und die schwierigen Stellen besprechen.

Nach einer kurzen Einweisung im Klassenzimmer und dem Verteilen der Warnwesten ging es dann auch schon zu den Rädern, die im Fahrradschuppen gesichert abgestellt worden waren. Vor dem Fahrradcheck hatten einige Kinder ein wenig Bauchschmerzen, weil sie sich nicht so ganz sicher waren, ob das eigene Rad denn wohl verkehrssicher ist.

Zum Glück durften aber alle Kinder mitfahren und es gab nur hier und da kleine Hinweise, was noch einmal verbessert werden sollte. Anschließend zeigte Herr Kaßmekat allen Kindern, wie sie die richtige Größe ihres Fahrrads feststellen können: Man sollte auf dem Sattel sitzend mit den Fußspitzen den Boden berühren können.

Doch nun sollte es losgehen. In einer langen Schlange standen die Kinder und warteten darauf, dass sie losfahren durften. Herr Kaßmekat erklärte an den einzelnen Stationen der Strecke genau, wie diese zu fahren sind, damit auch alle gut klappen konnte. Jedes Kind fuhr dann einzeln die Station ab und bekam sogleich eine Rückmeldung vom Polizisten. Vermutlich waren so einige Böklunder Bewohner etwas überrascht, als sie die lange Fahrradschlange an der einen oder anderen Stelle in Böklund sahen oder die Lautsprecherdurchsagen von Herrn Kaßmekat hörten.

Die Kinder aber ließen sich von den Fußgängern, Radfahrern und Autofahrern nicht aus der Ruhe bringen und führten die Aufgaben souverän aus. Da sie in den letzten Wochen viel gelernt hatten, fiel ihnen natürlich auch gleich auf, dass viele erwachsene Radfahrer ohne Handzeichen zu geben und Umschauen abbogen oder ohne Fahrradhelm unterwegs waren.

Auch Autofahrer, die sich wohl nicht mehr so richtig an die Vorfahrtsregeln erinnern konnten, erlebten wir während unserer Fahrt durch Böklund. Zum Glück aber wissen die Kinder, dass es immer sicherer ist, wenn man als Radfahrer einmal mehr anhält und wartet, bevor man einfach eine Straße überquert oder abbiegt.

Nachdem wir wieder in der Schule angekommen waren, wurden die Fahrräder wieder sicher im Fahrradschuppen untergebracht und die Kinder konnten ihr wohlverdientes Frühstück genießen.

Vielen Dank an Herrn Kaßmekat für diesen wichtigen Beitrag zur Verkehrserziehung in Klasse 4! Nun können wir gestärkt in die Fahrradprüfung am kommenden Dienstag gehen.

MS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
27.09.2019
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2019 / 2020
Schuljahr 2018 / 2019
Schuljahr 2017 / 2018

Archiv: Schuljahre

Presse

Kontakt

Impressum, disclaimer, Datenschutzerklärung

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln