Anschrift Auenwaldschule

 
Frau Holle zu Besuch in der Auenwaldschule

19.12.2018
 

Wie in jedem Jahr durften sich die kleinen und großen Auenwaldler auch in diesem Jahr auf den Besuch der Morgensternbühne freuen.

Mit einem großen Transporter, auf dem viele Bühnenelemente, Kostüme und andere Requisiten geladen waren, kamen die Schauspieler im Laufe der zweiten Stunde an. Sie bauten ihre Bühne für das Theaterstück „Frau Holle“ in der Aula auf und immer wieder versuchten neugierige Kinder, einen Blick auf den Aufbau zu werfen.

es dann endlich so weit war, strömten die Grundschüler gemeinsam mit ihren LehrerInnen in die Aula und suchten sich schnell ihre Plätze. Nun wurde es leise und die Stimmung war von gespanntem Knistern gefüllt. Mit viel Freude und Energie verzauberten uns die Schauspieler und nahmen alle Zuschauer mit in eine andere Welt.

Gespannt lauschten die Kinder und fieberten mit den Töchtern mit. Sie erlebten, wie die eine Tochter alle Arbeiten im Hause erledigen musste, aber niemals einen Dank dafür hörte.

Als die Spule, mit der sie am Brunnen arbeitete, in diesen hinabfiel, musste sie hinabsteigen, um die Spule wieder nach oben zu bringen. Sie kam in eine Welt, in der es sprechende Brote und Bäume, Schnee aus Kissen und Federbetten und als Lohn für die geleistete Arbeit einen Goldregen gab.

Die Kinder freuten sich mit der fleißigen Tochter Marie und gönnten ihr das verdiente Gold. Ebenso waren sie davon überzeugt, dass die andere Tochter, die weder dem Brot, noch den Bäumen oder Frau Holle beim Ausschütteln der Betten helfen wollte, ihren Lohn, einen Pechregen, verdient hatte.

Einig waren sich auch in diesem Jahr alle Zuschauer, dass die Schauspieler der Morgensternbühne uns alle in eine besondere Welt mitnehmen können, die sie einfach in unserer Schule zaubern können.

Zum Schluss gab es einen donnernden Applaus als Dank und natürlich durfte auch die Fragerunde am Ende nicht fehlen. Aber auch in diesem Jahr wurden nicht alle Theatertricks verraten, sodass die Kinder den Zauber eines Theaters mitnehmen und sich auf den nächsten Besuch der Morgensternbühne erneut freuen können.

Der Trick mit dem Schnee, der tatsächlich bei uns in der warmen Aula fiel, wurde aber doch verraten. Eine Schneemaschine zauberte Schneeschaum, der alsbald auch wieder verschwand.

Vielen Dank an dieser Stelle auch noch einmal an den Förderverein der Grundschule, der das diesjährige Theaterstück wieder großzügig finanziell unterstützt hat.

MS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
20.12.2018
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2018 / 2019
Schuljahr 2017 / 2018
Schuljahr 2016 / 2017
Schuljahr 2015 / 2016

Presse

Kontakt

Impressum, disclaimer, Datenschutzerklärung

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln