Anschrift Auenwaldschule

 
Sozialkompetenztraining der Klasse 3b

31.05 / 01.06.2018
 

Gespannt warteten die Kinder am Donnerstagmorgen um 7:30 Uhr auf ihre Klassenlehrerin und Herrn Punke. „Machen wir heute den ganzen Tag Sport?“ Mit diesen und ähnlichen Fragen löcherten sie Frau Markmann.

Endlich ging es los in die Umkleidekabinen und von da aus schnell in den abgetrennten Turnhallenbereich, der für dieses Vorhaben reserviert war. Herr Punke verstand es, die Aufmerksamkeit der Kinder sofort an sich zu fesseln: „Also – ich habe heute Lust zu spielen! Wie sieht es bei euch aus?“

Was für eine Frage! Nun mussten sich die Kinder aber doch noch etwas in Geduld üben, denn zuerst wurde besprochen, was wichtig ist! Spaß haben und Lachen – darin waren sich alle einig, aber wie schafft man das? Die Kinder brachten viele tolle Ideen dazu ein und Herr Punke zeigte den ersten Zaubertrick, den er vielleicht später verraten würde.

Endlich ging es los mit dem ersten Spiel, das harmlos mit bunten Wäscheklammern begann. Die Kinder sollten sie sich behutsam von der Hand streichen. Dieses Spiel wurde in mehreren Schwierigkeitsgeraden fortgesetzt und begeisterte die Kinder, strengte sie aber auch an.

Nach jeder Spielrunde wurde darüber gesprochen, ob alle Spaß hatten und gelacht haben. Intensiv wurde ergründet, wie dieses Ziel wirklich erreicht werden kann.

Das Plakat mit der Eigenschaft „FAIR“ wurde entworfen. Die Kinder durften ihre Ideen und Gedanken dazu aufschreiben. In Gruppen erarbeiteten sie weitere Merkmale die „FAIR“ zu dem machen, was es sein sollte! In mehreren weiteren Spielen, in der es auf den Zusammenhalt der Gruppe ankam, wurden gespielt. So manch ein „Alleinstreiter“ kam dabei an seine Grenzen. Die eine oder der andere brauchte dann eine Auszeit, in der sich besonnen werden konnte. Von selbst kamen diese Kinder mit Hilfestellungen ihrer Mitschülerinnen dann zu den Spielen zurück.

Auch am Freitag kamen die Kinder hochmotiviert in die Sporthalle. Die Spiele vom Vortag wurden aufgearbeitet und Ergebnisse auf dem „FAIR“-Plakat gesichert. Es wurde gezaubert, was die Kinder sehr faszinierend fanden und es gab weitere Spiele mit immer schwierigeren Anforderungen, die die Teamfähigkeit der Kinder stärkten. Dabei gab es immer wieder Diskussionen, auch kleinere Auseinandersetzungen in einzelnen Gruppen, die die Kinder aber am Ende weiterbrachten: Der Weg ist das Ziel!

Die Vormittage vergingen wie im Flug. Alle, auch Herr Punke waren begeistert.

KM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am:
11.06.2018
 
(Alle Angaben ohne Gewähr)


Jahreskalender
Zeit in Deutschland


Startseite

Wir über uns

Schulprofil

Schulzeiten

Termine

Ferien

Schuljahr(e)
Schuljahr 2018 / 2019
Schuljahr 2017 / 2018
Schuljahr 2016 / 2017
Schuljahr 2015 / 2016

Presse

Kontakt

Impressum, disclaimer, Datenschutzerklärung

Archiv

Für Eltern

 

FiSch (Familie in Schule)

SIS (Seniorpartner in School)

 

Förderverein Auenwaldschule Grundschule Böklund e.V.

 

Auenwaldschule Gemeinschaftsschule

 

Offene Ganztagsschule

 

Amt Südangeln